Die Schulküche

In der Mensa können alle Schüler und Mitarbeiter zu Mittag essen. Zwei Köche bereiten die Speisen täglich frisch zu. Die Lebensmittel bezieht die Mensa überwiegend in Bio-Qualität.

Die Kinder der Eingangsstufe essen grundsätzlich gemeinsam im Rahmen ihrer Betreuung.

Schüler, die verbindlich für die Ganztagsbetreuung inkl. Essen angemeldet sind, werden an diesen Tagen über die Betreuung geführt und abgerechnet.

Ansonsten müssen alle Essensteilnehmer über ihr MensaMax-Konto angemeldet sein. Die Speisen sind bis  spätestens 23 Uhr am Vortag des geplanten Essens zu bestellen. Abbestellen kann man das Essen bis 9 Uhr am Tag des geplanten Essens.

Ausdrücklich möchten wir darauf hinweisen, dass sich auch Eltern als Essensteilnehmer mit eigenem MensaMax-Konto anmelden können. Coronabedingt ist jedoch leider bis auf weiteres das Essen in der Mensa nur für Schüler und Mitarbeiter möglich.

Der Bund unterstützt Kinder im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes (BuT). Die Antragsvordrucke erhalten Sie beim Jobcenter bzw. auf dem Rathaus. Nur wer einen aktuellen Bescheid im Sekretariat vorgelegt hat, kann nach dem BuT abgerechnet werden.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich vertrauensvoll an die Schulverwaltung.

 

Die Mensa ist täglich während der Schultage von 12.30 bis 14.00 Uhr geöffnet.

In der ersten großen Pause, um 10 Uhr, werden belegte Brötchen und Obst angeboten.

 

Test